Agrargenossenschaft Wörlitz eG
OT Vockerode

Griesener Str. 33
06785 Oranienbaum – Wörlitz

Telefon: 034905/4150
Telefax: 034905/41511

Nachlese zum 6. Verpächtertag der Agrargenossenschaft Wörlitz eG

Der Verpächtertag am 14.06.2014 fand im Betriebsteil Gohrau statt. In fleißiger Kleinarbeit haben unsere Kolleginnen und Kollegen die notwendigen Vorbereitungen für diesen Tag rechtzeitig abschließen können. Dafür danken wir Ihnen an dieser Stelle noch einmal recht herzlich.

Den ca. 700 Besuchern unserer Veranstaltung wurde einiges geboten. Nach der Eröffnung durch den Vorstandsvorsitzenden Volker Ziegler hat das Vorstandsmitglied Steffen Dalichau in einer Rede an die Verpächter die vergangenen 3 Jahre resümiert. Er ging dabei insbesondere auf die Eckdaten des Betriebes, das erreichte Leistungsniveau, die Auswirkungen des Hochwassers 2013, das laufende Bodenordnungsverfahren in der Gemarkung Kakau und die Rolle der Agrargenossenschaft in der Region ein. Er zeigte auf, das die Genossenschaft einen gewichtigen Beitrag zur Erhaltung und Fortentwicklung unserer Kulturlandschaft und zum Natur- und Landschaftsschutz leistet.

Für ausreichend Essen und Trinken war gesorgt. Die Elbetaler Blasmusikanten sorgten für eine angenehme musikalische Unterhaltung. Viele Besucher haben die Gelegenheit genutzt, auf einer Flurrundfahrt den Betrieb näher kennenzulernen. Im Betriebsteil Gohrau konnte die Technik unseres Betriebes besichtigt werden. Kollegen aus dem Bereich Pflanzenproduktion beantworteten dabei gern die Fragen der Interessierten. Die Mitarbeiter der Tierproduktion erteilten bereitwillig Auskünfte zu Ihren Bereichen. Die eigene Geschicklichkeit konnte man auf einem Parcours beim Fahren mit dem Segway testen.

Ein besonderer Höhepunkt waren die verlosten Rundflüge mit einer Cessna. Erstmalig konnten die glücklichen Gewinner einen Blick von oben auf den Betrieb und das Dessau-Wörlitzer Gartenreich werfen.

Von vielen Gästen haben wir eine positive Resonanz  zu unserer Veranstaltung erhalten. Dies hat uns in unserer Absicht bestärkt, auch in der Zukunft in regelmäßigen Abständen in diesem Rahmen über unsere Arbeit zu berichten.